Bernd Püribauer Contemporary Toiletbrush Art

7. Mai – 15. Juni

Vernissage 7.Mai, ab 15.00 Uhr, Hauptstrasse 32, 7000 Eisenstadt

Mit der Ausstellung Contemporary Toiletbrush Art wird das Kulturquartier eröffnet. Der Künstler ist kein geringerer als Bernd Püribauer. Der gebürtige Niederösterreicher Bernd Püribauer absolvierte die Ortweinschule in Graz. Der breiten Öffentlichkeit wurde er als Cartoonist für die Zeitschriften Wiener und Falter bekannt. 2010 gründet er die Dada-Band Turbodeli. Seine Objektinstallation „FUKUSHIMA AQUARIUM“ in der Art-Box des Museumsquartier 2014 erregte großes Aufsehen bei der japanischen Botschaft. In Deutschland wurde er 2012 mit Silber beim deutschen Cartoonpreis ausgezeichnet und im selben Jahr erhält er ein Staatsstipendium. Sein Bühnenbild im Rabenhoftheater „Das Schwert des Ostens“ wird 2015 zum Nestroypreis nominiert. Der Multimediakünstler zeichnet mit der Computermaus und malt mit dem Klobesen. Er spielt verdammt schlecht Gitarre aber unterhält damit trotzdem virtuos sein Publikum.

Infos über den Künstler