Ausstellungen

27. Juli - 23. August

JOHANNES REISNER MIKE BISCHOF - HORAK

FARBTTON

VERNISSAGE: 27. JULI, 19.00 UHR

Eröffnung durch Volksanwältin Gaby Schwarz.

Das Kulturquartier 32 fungiert als kultureller Nahversorger und präsentiert zwei Künstler aus Eisenstadt.

Johannes Reisner

Geboren 1965, nach der Matura Studium an der Pädagogischen Akademie Burgenland, Lehrtätigkeit am Theresianum in Eisenstadt. Das Studium zum Kunsterzieher absolvierte er unter anderem bei Prof. Gesellmann, Prof. Knittler und Prof. Schenk. Sie führten ihn zu den Techniken Aquarell und Acryl. Reisner nahm an den Sommerakademien in Zakynthos und Geras teil und suchte sich seine Inspiration bei vielen Reisen im In- und Ausland. 

Mike Bischof -Horak

Jahrgang 69, gerlernter Keramiker, seit 2005 Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im Burgenland und in Niederösterreich. Die Arbeit mit Ton lässt ihn zur Ruhe kommen und bedeutet gleichsam sich der Herausforderung zu stellen und Ideen zu verwirklichen. Die Werke sind von Hand modellierte Unikate, die mit Messer, Modellierhölzern und einem Stein poliert wurden. 



Kulturquartier 32

Geöffnet:

Mittwoch u. Freitag 10.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 10- 22 Uhr

Wenn Veranstaltungen sind, dann können diese Öffnungszeiten variieren! 

Kultur braucht Raum. Mitten in der Stadt. Herzlich willkommen im Kulturquartier 32. Seit Anfang 2021 existiert die Kulturinitiative KQ32. Ab Mai wird der Raum in der Fußgängerzone in Eisenstadt mit kulturellem Leben gefüllt. Genreübergreifend. KQ32 ist ein klassischer Kulturbetrieb der vernetzt, vermittelt und präsentiert. Der Raum kann auch für Veranstaltungen gemietet werden. 

CURLING FOR EISENSTADT

Vicki ist eine verwöhnte Frau, die immer schon gut mit dem Namen ihres Vaters vorangekommen ist. Doch bei einer Präsentation leistet sie sich einen Fehler, der nicht nur zum Verlust des Arbeitsplatzes, sondern auch von Papas Kreditkarten führt. Denn irgendwann muss auch Vicki auf eigenen Beinen stehen. So kommt es, dass Vicki alles daran setzt, um eine Damen-Curling-Mannschaft in Eisenstadt aufzustellen, gegen die Kitzbüheler Staatsmeister zu gewinnen und damit Eisenstadt als Austragungsort der Damen-Curling-WM festzulegen.

HOTEL ROCK`N ROLL

Mao erbt von ihrem Onkel ein abgetakeltes Hotel am Land und gemeinsam mit ihren stets gutgelaunten Loserfreunden, den Hobbyrockstars Max und Jerry, versucht sie, den Spirit des Sex, Drugs & Rock'n'Roll dort wieder aufleben zu lassen. Doch bald schon müssen unsere Helden das Erbe gegen die feindliche Konkurrenz, das Großkapital, einen falschen Gärtner, einen walzenden Inspektor und ihre eigene Unfähigkeit verteidigen. Es beginnt eine fulminant-boulevardeske Tour de Force irgendwo zwischen Peter Alexander, Louis de Funès, Kebapaufstrich und Post-Punk-Iggy-Pop. Hallefuckinluja!

In Erinnerung an Michael Glawogger

Mit HOTEL ROCK'N'ROLL vollendet Michael Ostrowski gemeinsam mit Co-Regisseur Helmut Köpping virtuos die Sex, Drugs & Rock'n'Roll-Trilogie des 2014 in Liberia verstorbenen Michael Glawogger. Futschikato Masalani forever!

Eine DOR FILM Produktion hergestellt mit Unterstützung von Österreichisches Filminstitut, Filmfonds Wien, Cinestyria, Cine Art in Zusammenarbeit mit ORF (Film/Fernseh-Abkommen).
Kofinanziert von PPM FILM mit freundlicher Unterstützung von Media Markt, Wien Energie, Murauer Bier

3 FREUNDE 2 FEINDE

Einer der schönsten Wien-Filme der letzten Jahre verbirgt sich hinter dieser hinterfotzigen Komödie, die tagespolitisch aktueller nicht sein könnte. Es geht um familiären Postenschacher in einer Firma, die Schutzmasken und Chemikalien vertickt. Dort hackeln die drei Freunde um einen Hungerlohn, als sich ein Machtwechsel ankündigt. Ausgerechnet ein Maskenträger bringt vor versammelter Mannschaft den Stein ins Rollen, indem er unbemerkt auf den Neo-Chef schimpft. Klar muss der Übeltäter nun um jeden Preis ausgeforscht und dingfest gemacht werden … Die besten Momente erlaubt sich dieser ohne Förderung um nur knapp 2.500 Euro gedrehte Film immer dann, wenn er kurz innehält und uns etwa in einer langen Sommernacht zu Würstelständen und Vorstadtbeisln führt – und scheinbar mühelos wohlige Glücksgefühle verbreitet, als säßen wir Zuschauer mit dabei. Die dringend nötige Antithese zum verordneten Social Distancing dieser Tage. (Florian Widegger)

ROTZBUBUB

Beim Wirten in Siegheilkirchen sitzt ein Rotzbub und zeichnet die nackerte Fleischhauerin. Die Bilder erregen den ganzen Ort, der Rotzbub heißt Manfred Deix und hat Talent. Doch Maler braucht so eine Kleinstadt im Österreich der 1960er vor allem zum Überpinseln ihrer braunen Flecken. Zum Glück gibt es das Espresso Jessy, das Bier und den Rock’n’Roll. Eines schönen Tages kommen die Roma in den Ort und mit ihnen die furchtlose Mariolina. Endlich gibt es in Siegheilkirchen wirklich etwas zu zeichnen. Aber den Ewiggestrigen im Dorf ist das Fremde natürlich ein Dorn im Auge und sie basteln schon an einer Bombe.
 Die Lebensgeschichte von Manfred Deix ist also in besten Händen.

SOMMERKINO

Jeweils am Donnerstag im Juli

Beginn: 21.30 Uhr

Im Juli wird die Hofpassage in Eisenstadt zum großen Freiluft Kino. Das Kulturquartier 32 präsentiert in der ersten Saison vier grandiose  österreichische Filme

7. JULI: CURLING FOR EISENSTADT

14. JULI: HOTEL ROCKN ROLL

21. JULI: 3 FREUNDE 2 FEINDE

28. JULI: ROTZBUB

Für Tickets einfach dem link unten folgen. 

Das Sommerkino in der Hofpassage ist eine Kooperationsveranstaltung von KQ 32 und dem WEINSCHWEIN mit freundlicher Unterstützung von:

ORF, FILMLADEN.AT, SEBASTIAN BRAUNEIS, LANDESHAUPTSTADT BURGENLAND und KULTURLAND BURGENLAND.

Veranstaltungen

Der Kulturraum ist ein Ort von Vermittlung, Vernetzung und Begegnung. Die Kultur kommt wieder zu euch zurück. Wir bieten euch kleine, aber feine Veranstaltungen. Im Sommer wird es dann größer, wenn wir die Hofpassage bespielen. 

IMMER AM LAUFENDEN BLEIBEN

Abonniere unseren Newsletter

Wer wir sind?

Wir sind die Kulturinitiative KQ32. Seit 2022 ist Günter Schütter geschäftsführender Obmann. 

Du bist kulturell interessiert und willst mitarbeiten? 

Dann kontaktiere dich einfach. Wir wollen unser kleines Team immer erweitern und freuen uns auf dich! 

Kulturinitiative KQ32

Günter Schütter

mail to: guenter@kq32.at

0664 / 342 70 91

Lust auf Kultur?

Red mit uns!

Kulturinitiative KQ32

Hauptstrasse 32

7000 Eisenstadt / Fußgängerzone

Name*
Email*
Worum gehts?
Message
0 of 350